Wichtige Informationen des Bürgermeisters von Seiffen

Informationen des Bürgermeisters
Aufgrund der aktuellen Infektionslage im Zusammenhang mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) wird sich das Leben im Spielzeugdorf für die nächste Zeit erheblich ändern. Noch sind die Verbreitungszahlen in Sachsen, besonders im Erzgebirgskreis mit 2 gemeldeten Fällen zum 14.03., vergleichsweise niedrig. Es gilt, den weiteren Anstieg so zu verlangsamen, dass unser Gesundheitssystem für die Fälle, die gegebenenfalls verstärkt medizinische Hilfe benötigen, handlungsfähig bleibt. Daher müssen Menschenansammlungen möglichst vermieden werden, um die Ansteckungsgefahr niedrig zu halten. Ein solches Vorgehen ist nur im Zusammenspiel aller Ebenen, Land und Kommunen, mit Aussicht auf Erfolg umzusetzen.
Grundschule
Das sächsische Kultusministerium hat sich entschlossen, die Schulpflicht ab dem 16.03.2020 auszusetzen, die Schulen- und damit auch unsere Grundschule- aber für eine Betreuung vorerst noch offenzuhalten. Damit soll den Eltern die Möglichkeit gegeben werden, sich auf die neuen Gegebenheiten einzustellen und schnellstmöglich eigene Betreuungsmöglichkeiten zu organisieren.
Kita
Ebenso betrifft das unsere Kita. Auch hier werden wir den Betrieb vorerst noch aufrechterhalten. Eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern in Berufsgruppen arbeiten, welche jetzt besonders gebraucht werden wie medizinisches Personal und die keine anderweitige Betreuungsmöglichkeiten haben, wird eingerichtet. Dazu werden am 16.03. in der Kita Listen ausliegen, in welche die entsprechenden Bedarfe eingetragen werden können. Wer genau zum Kreis dieser sogenannten kritischen Infrastruktur zählt, kann ich derzeit noch nicht sagen. Die Information wird schnellstmöglich nachgereicht. Ebenso steht der Schließtag für den Regelbetrieb noch nicht fest, wir sollten uns aber darauf einrichten, dass dies diese Woche und eher früher als später sein wird. Auch hier wird die genaue Information schnellstmöglich nachgereicht.
Touristinformation
Die Touristinformation bleibt vom 16.03. bis vorerst 14.04. 2020 für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Kolleginnen sind im Dienst, die Erreichbarkeit per Telefon, Fax und E-Mail ist weiterhin von Montag bis Freitag 10.00 – 16.00 Uhr gewährleistet.
Museum, Bibliothek
Weiterhin werden unser Spielzeugmuseum und das Freilichtmuseum ab dem 16.03. bis vorerst 14.04. 2020 geschlossen sein, ebenso die Bibliothek. Die Leihfrist für ausgeliehene Bücher, DVD etc. verlängert sich um die Schließzeit, es werden also selbstverständlich keine Mahngebühren wegen Zeitverzugs fällig.
Sporthalle
Die Sporthalle bleibt vom 16.03. bis vorerst 14.04. 2020 geschlossen. Geplante Veranstaltungen müssen abgesagt werden.
Jugendclub
Der Jugendclub bleibt vom 16.03. bis vorerst 14.04. 2020 geschlossen. Geplante Veranstaltungen müssen abgesagt werden.
Haus des Gastes
Das Haus des Gastes (HdG) bleibt vom 16.03. bis vorerst 14.04. 2020 geschlossen. Alle Veranstaltungen werden abgesagt. Nähere Informationen folgen.
Rathaus
Die Öffnungszeiten der Verwaltung bleiben vorerst wie sie sind. Ich bitte um Verständnis, dass hier weitergehende Regelungen und Einschnitte notwendig werden können. Ich bitte bereits jetzt schon zu prüfen, ob ein persönlicher Gang ins Rathaus wirklich erforderlich ist oder ob stattdessen nicht besser auf Anrufe, E-Mails oder den postalischen Weg ausgewichen werden kann.
Allgemeines
Alle Vereinigungen, aber auch alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert zu prüfen, ob ihre geplanten Zusammenkünfte wirklich notwendig sind oder ob diese nicht besser verschoben oder abgesagt werden sollten.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste,
mir ist klar, dass diese Maßnahmen einen erheblichen Einschnitt in unser Leben, aber auch in unsere Wirtschaft bedeuten, da gibt es nichts kleinzureden. Ich bin aber von deren Sinnhaftigkeit überzeugt und auch davon, dass wir gemeinsam mit Verständnis und Hilfsbereitschaft untereinander die anstehenden Herausforderungen bewältigen werden. Es geht jetzt darum, die Fallzahlen von Infektionen nicht zu groß werden zu lassen und damit Zustände wie in einigen europäischen Nachbarländern zu verhindern. Über die laufende Entwicklung werden wir weiterhin auf dieser Seite informieren. Für Hinweise und Anregungen sind wir jederzeit offen.
Ihr/ Euer Bürgermeister
Martin Wittig
Seriöse Informationen zum Thema Corona-Virus finden Sie beim Landkreis (http://www.erzgebirgskreis.de), beim Staatsministerium für Soziales und gesellschaftlicher Zusammenhalt (http://www.sms.sachsen.de) oder beim Robert-Koch-Institut (http://www.rki.de).